Interdisziplinäres Forum
Neurourbanistik

Über uns

Unser Anliegen als Zusammenschluss von Hochschullehrer*innen, Wissenschaftler*innen und Praktiker*innen aus den Bereichen Psychiatrie, Stadtplanung, Psychologie, Neurowissenschaften, Architektur, Soziologie, Philosophie und Ethnographie ist es, für Städte zu sorgen, die lebenswert und der psychischen Gesundheit ihrer Bewohner*innen zuträglich sind.

Gemeinsam wollen wir den Einfluss des städtischen Lebensraumes auf Emotionen, Verhalten und die psychische Gesundheit besser verstehen und diesen messbar machen. Dabei kommen Forschungs- und Arbeitsmethoden aus allen beteiligten Disziplinen zur Anwendung, die Tätigkeitsschwerpunkte reichen von Grundlagen- und Experimentalforschung, über öffentliche und Fachveranstaltungen bis hin zu Politikberatung.

Das sind wir